DataLab ist ein kompaktes Statistikprogramm zur explorativen Datenanalyse. Weitere Informationen finden Sie auf den DataLab Webseiten ....



Skriptbefehl Data

Skriptbefehl: Data

Das Schlüsselwort Data ist eine Referenz auf die Datenmatrix von DataLab und ermöglicht den Zugriff auf einzelne Teile der Matrix durch Anhängen eines Punktes und eines der folgenden Bezeichner: ELEM, COLNAME, ROWNAME, STATE, und CLASS.
Data.Elem[cn,rn]=value Speichert den Wert value in der Zelle an der Stelle [cn,rn]. cn und rn ist der Spalten- bzw. Zeilenindex. Der Parameter value kann jeder beliebige, erlaubte Wert sein (hängt vom Skalentyp der Variablen ab).
Data.ColName[cn]=name Setzt den Namen der Spalte cn auf den Bezeichner name.
Data.RowName[rn]=name Setzt den Namen der Zeile rn auf den Bezeichner name.
Data.State[cn,rn]=keywords Setzt die Zelle an der Stelle [cn,rn] auf den Zustand der durch den Parameter keywords definiert wird. cn und rn ist der Spalten- bzw. Zeilenindex. Der Parameter keywords kann eine beliebige Kombination aus MARKA, MARKB, EMPTY, und RESET sein, die durch ein '+'-Zeichen miteinander verbunden werden. Bitte beachten Sie, dass der Bezeichner RESET alle anderen Bezeichner überschreibt und den Default-Zustand der Zelle herstellt.
Data.Class[rn]=cnum Setzt die Klassennummer der Zeile rn auf den Wert cnum. cnum kann Werte zwischen 0 und 255 annehmen.

Hinweis: Jeder der rn und cn Parameter kann durch einen Stern (*) ersetzt werden um eine ganze Spalte oder eine ganze Zeile (oder die gesamte Matrix, falls beide durch Sterne ersetzt werden) zu beeinflussen.

Beispiele:

Data.Elem[3,*]=2.99
füllt alle Zellen der dritten Spalte mit dem Wert 2.99

Data.State[*,4]=MARKA+MARKB
markiert alle Zellen der vierten Zeile als Typ A und B

Data.ColName[5]=Apples or Nuts
setzt den Variablennamen der Spalte 5 auf "Apples or Nuts"


Last Update: 2012-Sep-03